DEKOM implementiert nachhaltige Kommunikationslösung für WWF

Videokonferenz aus der Cloud - WWF führt Nutzung von grünen Technologien ein und setzt auf kostensparende, effiziente und flexible Lösung von DEKOM.

Case Study WWF
DEKOM Case Study WWF Lifesize
18.03.2017 -

Der World Wide Fund for Nature (WWF) ist mit einem riesigen Netzwerk, bestehend aus regionalen Büros, nationalen Organisationen, Standorten in mehr als 100 Ländern und derzeit 1300 Projekten weltweit, eine der größten aktiven und einflussreichsten Naturschutzorganisationen weltweit. Unterstützt von fünf Millionen Förderern, bewahrt der WWF die biologische Vielfalt, Einzigartigkeit und Schönheit der Natur.

Selbstverständlich, dass die Umweltorganisation in diesem Zusammenhang danach strebt, ihre eigene Philosophie nicht nur in Naturschutzprojekten einzubringen, sondern auch auf grüne Technologien im Fundament ihrer Firma zu setzen. Bereits seit 2002 werden Kommunikationslösungen von DEKOM implementiert, mit denen insbesondere durch die Einsparung von Reisekosten etwas für die Umwelt getan wird, gleichzeitig aber auch die Zusammenarbeit der Mitarbeiter verbessert. Hochflexible, effiziente und kostengünstige Lösungen, von anfänglich stationären Videokonferenzsystemen bis zu gegenwärtigen modernen Videokonferenz-Cloud Diensten, gehören nun zum Alltag jedes Mitarbeiters.

Um den immer komplexer werdenden Anforderungen zum Erhalt des Umweltschutzes und den damit verbundenen Projekten gerecht zu werden, wurde neben der Lifesize-Cloud Lösung auch das stationäre Lifesize Icon-Raumsystem in den Hauptstandorten Berlin, Frankfurt, Hamburg, Dessau und Stralsund  implementiert.