DEKOM Conferencing & Seaport Day 2016

DEKOM versammelte die internationale Videokonferenz- und Medientechnikbranche in der Hamburger Handelskammer. Namhafte Unternehmen wie Avaya, Cisco, Polycom, Lifesize und zahlreiche weitere Branchengrößen trafen sich um ihr Portfolio zu präsentieren, Technologien vorzuführen, Entwicklungen zu diskutieren – und sich den Fragen des Publikums zu stellen.

Handelskammer
13.06.2016 -

Der seit 2008 jährlich an wechselnden Hamburger Locations von der DEKOM AG ausgerichtete Conferencing & Seaport Day stellt eines der wichtigsten Branchentreffen im Bereich audiovisueller Kommunikation in Deutschland dar. Kein zweites Event bietet Gästen und Besuchern die Möglichkeit, sich an nur einem Tag derart umfassend und tiefgehend über Anbieter, Produkte, Technologien und Entwicklungen der Branche zu informieren.

Auch 2016 standen wieder zahlreiche Präsentationen und Diskussionen von und mit Vertretern aller einschlägigen Hersteller und Dienstleister, denen hierfür jeweils exklusive Demo-Slots an ihren Messeständen zur Verfügung standen, auf dem Programm. Das Spektrum war dabei dieses Mal breiter denn je: Neben Gastrednern wie Joachim Rumohr (Vortrag zum Thema "Networking im B2B-Bereich") waren unter den 18 Aussteller erstmalig auch Audio-Experten wie Sennheiser und Shure, Holz Media — eine Möbelmanufaktur und Glück & Kanja — ein Skype for Business Consulting Unternehmen mit dabei. 

Der mittlerweile 9. DEKOM Conferencing Seaport Day fand am 03. Juni 2016 im historischen Börsensaal sowie dem Commerzsaal der Handelskammer, einem der schönsten klassizistischen Profanbauten Norddeutschlands mitten im Herzen Hamburgs, und damit erstmals in einer öffentlichen Einrichtung statt.

Für den Besuch der Veranstaltung war auf Grund der regen Teilnahme dieses Jahr erstmalig eine Anmeldung von externen Besuchern möglich.