Avaya Videokonferenz

Avaya ist ein innovativer und weltweit führender Anbieter von Lösungen für Video- und Audiokommunikation, Callcenter-Technologien und Datennetzlösungen für Unternehmen, insbesondere Videokonferenz, Unified Communications und Contact-Center-Systeme, sowie Datennetzwerke und Dienstleistungen. Dazu gehören die Produkte und Technologien des im Juni 2012 übernommenen Herstellers Radvision. Das Unternehmen mit Sitz in Santa Clara (Kalifornien) unterhält eine Vielzahl von Standorten in der ganzen Welt, davon acht in Deutschland.

Avaya übernahm das deutsche Telekommunikationsunternehmen Tenovis im Jahr 2004, und baute seine starke Präsenz auf dem deutschen Markt weiter aus. Seit der Übernahme durch die Investmentfirmen Silver Lake Partners und Texas Pacific Group befindet sich Avaya im Privatbesitz. Derzeit beschäftigt Avaya rund 13.000 Mitarbeiter weltweit.

Radvision trieb seit Gründung des Unternehmens im Jahr 1992 die Unified Communications-Entwicklung maßgeblich voran. Seit April 2014 führt Avaya die offenen, standardbasierten Videokonferenz-Lösungen von Radvision ausschließlich unter eigenem Namen.

DEKOM ist als offizieller Avaya Edge Sapphire Partner autorisiert, ihren Kunden Design- und Support-, sowie Installations- und Wartungs-Services für Avaya Business-Lösungen und Peripheriegeräte für Networking, Scopia Endpoints / Avaya Video, sowie DevConnect Select Product Program (SPP) anzubieten. DEKOM bietet Kunden Systeme von Avaya für die interne und externe Kommunikation vom Desktop- bis Raumsystem bis hin zur komplexen Lösung für Konferenzen mit nahezu beliebig vielen Teilnehmern.

DEKOM ist autorisierter Partner von Avaya