Dieses Produkt ist nicht mehr erhältlich.

Es wird vom Hersteller nicht mehr geliefert. Das Nachfolgeprodukt ist Polycom HDX 7000 Serie.

Polycom VSX 7000

Polycom VSX 7000 kombiniert top Audioqualität und die einfache Bedienung eines Set-Top-Systems. Aufgrund der integrierten Lautsprecher und des im Lieferumfang enthaltenen Subwoofers erzielt die VSX 7000 eine exzellente Audioqualität. Mit 2MBit über IP/LAN und 512kbps über ISDN ist die VSX 7000 ein einfach zu bedienendes und sehr leistungsfähiges Videokonferenzsystem.

Polycom VSX 7000 wurde für kleine bis mittelgroße Konferenzräume entwickelt. Sie unterstützt Visual Concert VSX, welches gemeinsames Arbeiten an Daten in hochauflösender XGA-Qualität ermöglicht. In der Basisversion kann die VSX 7000 über IP mit maximal 2MBit kommunizieren. Die optional integrierte Multipointbrücke ermöglicht gemischte (ISDN/IP) Videokonferenzen für bis zu vier Teilnehmer.

Die VSX 7000 kann optional zur VSX 7400 oder VSX 7800 erweitert werden.

Polycom VSX 7000 ist komplett kompatibel zu anderen Videokonferenzsystemen. Sie unterstützt alle zu H.320/H323 kompatiblen Systeme für Mehrpunktverbindungen. Ausgestattet mit der Leistungsfähigkeit und der Funktionalität eines großen Systems findet die VSX 7000 in einem kleinen, praktischen Gehäuse Platz, das auf jeden S-Video- oder Composite-Monitor passt.


Polycom VSX 7000

Technische Details: Polycom VSX 7000

  • Mehrpunktkonnektivität: Sie können bei Bedarf bis zu vier Standorte miteinander verbinden, Mix ISDN und IP möglich
  • Video Standards und Protokolle: H.261, H.263, H.264
  • 14 kHz Bandbreite Polycom Siren 14 audio
  • Integrierter Web-Server: Entferntes Systemmanagement, Diagnostik und einfache Software-Aktualisierungen über Internet oder Intranet
  • Maximale IP-Datenrate bis zu 2Mpbs (ISDN-Datenrate bis zu 512kbps)

Handbücher

sonstige Dokumente

Datenblätter

„Eine E-Learning Plattform bietet den Vorteil, dass die Studenten einen sehr einfachen und direkten Zugang zu den Aufzeichnungen haben.“

Prof. Dr. Sönke Knutzen
Vizepräsident Lehre, Technische Universität Hamburg-Harburg