DEKOM Ukraine organisiert Live-Videokonferenzen für staatlichen Zolldienst

Kiew/Yalta. Die jüngst gegründete DEKOM Ukraine LLC, Tochter der Hamburger DEKOM AG, kann auf ihren ersten erfolgreich realisierten Kongress zurückblicken.

DEKOM Ukraine Denis Shapovalenko presentation
17.12.2012 -

Vom 26.-30. November hielt der staatliche Zolldienst der Ukraine seine diesjährige Tagung zur "Implementation und Wartung von Kommunikations-Technologien in staatlichen Zoll-Informationssystemen" ab, auf der IT- und Organisationsverantwortliche verschiedener Regionen mit Experten und Partnerunternehmen wie Cisco, Microsoft, IBM u.a. zentrale Fragen der Kommunikationsstruktur, -sicherheit und -modernisierung diskutierten.

Mit der DEKOM Ukraine als Medienpartner konnten die verschiedenen Video- und Roundtable-Sessions zwischen den Konferenzräumen in Kiew und Yalta nun nicht nur erstmalig per Duplexmode und in Full HD realisiert, sondern auch aufgezeichnet und über das DEKOM Video Center on demand zur Verfügung gestellt werden.

Als aktiver Konferenzteilnehmer referierte die DEKOM Ukraine LLC zudem - veranschaulicht durch Live-Multiway-Calls zwischen New York, München und Hongkong - über die "Möglichkeiten und Herausforderungen moderner Videokonferenztechnologien in der IT".

Denis Shapovalenko, Managing Director der DEKOM Ukraine LLC, sieht der technologischen Entwicklung in seiner Heimat positiv entgegen: "Videokonferenzen eröffnen neue, ungeahnte Möglichkeiten auch für Tagungen und Seminare. Per Videokonferenz lassen sich Moderatoren und Referenten von nahezu jedem Ort der Welt einladen - wie wir gezeigt haben, mit DEKOM nun auch in der Ukraine.

Die DEKOM Ukraine dankt ihren Partnern Cisco, LifeSize und ERC für die erfolgreiche Zusammenarbeit.