Raum und Technik

Der Konferenzraum ist das Flaggschiff jedes Unternehmens. Die Ansprüche sind hoch - und das aus gutem Grund.

"Setzen Sie vor, während und nach der Planung Ihres Konferenzraumes komplett auf DEKOM und haben einen direkten Ansprechpartner für Licht, Akustik und Möbel, für Videokonferenz und Medientechnik."

Torsten Benkstein
Raum & Technik, DEKOM AG


Wir stehen Ihnen mit einem direkten Ansprechpartner – von der Planung bis hin zur Umsetzung Ihres Projektes – für alle Bereiche zur Seite. Ob Raumkonzept, Möbel, Design, Licht und Akustik oder Videokonferenz und Medientechnik - bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand.

Nutzen Sie diesen Vorteil, verringern Sie den Abstimmungsaufwand zwischen den einzelnen Gewerken und vermeiden Sie Missverständnisse - sparen Sie Zeit und Geld. 


Setzen Sie für Ihr nächstes Projekt komplett auf DEKOM.
Wir haben die Erfahrung - wir sind für Sie da! 

DEKOM bietet Ihnen Lösungen für Raum und Technik aus einer Hand - Ein Ansprechpartner für alle Belange. 

Kontakt zu unseren Experten


Laut Harvard Business Manager nehmen leitende Angestellte an bis zu 65 Meetings im Monat teil, andere wiederum haben nur einige Meetings - allerdings von langer Dauer. Projektgruppen zum Beispiel führen mehrere kurze Projektbesprechungen in der Woche durch. In großen Konferenzräumen - auch Boardrooms genannt - werden meistens tagesfüllende Meetings abgehalten.

Es gibt unendlich viele Szenarien und Bedürfnisse - alle Meetingumgebungen sollten an diese angepasst und ermüdungsfrei optimiert werden. Das fängt beim Licht an und hört beim Geräuschpegel der verbauten Technik auf.

Sie möchten einen Konferenzraum ausstatten?

Nachfolgend sehen Sie, welche unterschiedlichen Gewerke und Dienstleister an der Entstehung eines Konferenzraumes beteiligt sind, und wo Kommunikationsprobleme und Spannungen auftreten können.

Wir als Komplettdienstleister bieten Ihnen alle Dienstleistungen aus einer Hand.

Kontakt zu unseren Experten


Möbelhersteller/Handel & Medientechnik

Normalerweise lassen Sie sich, wenn Sie einen Konferenzraum planen, von Möbelhändlern oder Architekten beraten. Oftmals fehlt in dieser Planungsphase das Know-how in Bezug auf Medientechnik und visuelle Kommunikation, denn es geht meistens darum, dass der Konferenzraum nicht nur schön aussieht, sondern auch funktional ist und mit Videokonferenz- und Medientechnik erweitert oder ausgestattet werden soll.

Genau hier können Kommunikationsprobleme auftreten, denn die nachträgliche technische Erweiterung Ihres Konferenzraumes ist oft nur eingeschränkt möglich. Spätere Änderungen sind nicht nur ärgerlich, sondern auch vermeidbar und kostenintensiv.

Wir lösen das Spannungsfeld für Sie auf. Wir haben die Experten für Möbel & Design, arbeiten mit namhaften Herstellern zusammen und sind im Bereich Videokonferenz- und Medientechnik von allen wichtigen Herstellern zertifiziert .


Nehmen Sie Kontakt zu den Experten der DEKOM auf -
wir beraten Sie gern!

Kontakt zu unseren Experten


Beleuchtung & Videokonferenztechnik

Überall, wo Kameras eingesetzt werden, benötigt man gute Ausleuchtung. Berücksichtigt man das von Beginn an, vermeidet man zu helle oder zu dunkle Gesichter, Augenringe wo keine sind, vermeidet Blendwirkung und erreicht so eine ergonomische Beleuchtung für alle Personen und Anwendungszwecke.

Doch was ist eine gute und ausreichende Ausleuchtung eines Konferenzraumes? Unterschiedliche Meetinginhalte, wie zum Beispiel Videokonferenz, Film, Besprechung mit Daten, Data-Sharing, Audiokonferenz oder Präsentation benötigen unterschiedliche Lichtszenarien.

Nachträgliche Verbesserung der Lichtsituation in Ihrem Konferenzraum ist sehr aufwändig und kostspielig: Besonders wichtig ist hier die genaue Abstimmung zwischen Möbelbauer-, Designer, Medientechnikhaus und Videokonferenzexperten.

Wir haben 4 generelle Tipps vorab für Sie - praktisch empfehlen wir, von Beginn an die Lichtplanung in die Planung der Möblierung und der Medientechnik mit einzubeziehen.

Vier wichtige Experten-Tipps:

  • Leuchten Sie die Sitzplätze Ihres Videokonferenzraumes mit künstlichem, diffusem Licht aus.
  • Vermeiden Sie Gegenlichtsituationen für die Kamera -  die Gesichter der Teilnehmer erscheinen sonst zu dunkel.
  • Setzen Sie bei großflächig verglasten Konferenzräumen lichtgesteuerte Außenjalousien ein.
  • Achten Sie bei der Wahl der der verwendeten Farben für Wände und Möbel genau auf die Lichtwirkung: Zu helle Möbel können bei Videokonferenzen schnell überstrahlen und zu dunkle Möbel können die Lichtwirkung ebenfalls negativ beeinflussen.

Vertrauen Sie unserer jahrzehntelangen Expertise, wir unterstützen Sie gern bei Ihrem Projekt.

Kontakt zu unseren Experten


Raumakustik & Videokonferenztechnik

Ebenso wichtig für ein ermüdungsfreies Arbeiten und Konferieren ist die Raumakustik. 

Wussten Sie, dass zum Beispiel schallharte Böden und Decken sowie Glasfenster die Nachhallzeit eines Raumes vergrößern und damit die Sprachverständlichkeit sehr stark reduzieren?

Diese Art der Störung erschwert die Kommunikation z.B. innerhalb von Videokonferenzen, die mit technischen Features im Nachhinein sehr schwer wieder ausgeglichen werden kann.

Um gute Satz- und Wortverständlichkeit zu erreichen, müssen die Oberflächen der Möbel, die Anzahl der Fenster, also die Raumarchitektur im Vorwege beachtet, und schon in der Planungsphase Ihres Konferenzraumes berücksichtigt werden.

Sie vermeiden Schwierigkeiten bei der Satz- und Wortverständlichkeit, Lautstärke und Nachhallzeit, wenn sich Facility Management, Möbelbauer und Videokonferenzexperte detailliert abstimmen.

Kein Projekt gleicht dem anderen - profitieren Sie von unserem Wissen.

Kontakt zu unseren Experten


Raumklima & Raumakustik

Damit man sich in einem Raum über einen längeren Zeitpunkt wohlfühlen kann, müssen Geräuschkulisse und Raumklima stimmen.

Technische Geräte erzeugen Geräusche und Wärme, das ist bekannt - wenn in einem Raum eine Vielzahl von technischen Geräten verbaut wurde, wird das ganz schnell zu einem Geräusch- und Wärmelastproblem. 

Sie sparen Zeit, Geld und Nerven, wenn sich Experten für visuelle Kommunikation, das Medientechnikhaus, Beleuchtungs- und Akustikexperten im Vorwege abstimmen.

Wir liefern alles aus einer Hand - nutzen Sie den Vorteil.

Kontakt zu unseren Experten


Interne IT & Integration von Videokonferenz- und Medientechnik

Firmennetzwerke sind hochsensibel und unterliegen meistens hohen Sicherheitsauflagen. Unsere IT-Experten betrachten kundeneigene IT und die meist IP-basierende Technologie der heutigen Videokonferenz- und Medientechnik als großes Ganzes, welches reibungslos und störungsfrei laufen muss.

Alle Komponenten und Funktionen der im Konferenzraum verbauten Technik, ob Routings, Call Control, Firewall-Traversal, Streaming oder das Transferieren von Audio- und Videodaten, bedürfen einer engen Abstimmung mit der IT-Abteilung des Kunden.

Man kann sich vorstellen, wie viele verschiedene Gewerke und Experten an so einem Projekt beteiligt sind. Es entstehen schnell Kommunikationsprobleme und Fehler, die das Projekt negativ beeinflussen, es kostet Sie Zeit, Geld und Nerven. Diese Probleme sind vermeidbar. 

Wir bieten Ihnen Lösungen für Raum und Technik aus einer Hand - Ein Ansprechpartner für alle Belange. 

Kontakt zu unseren Experten