Zusatzzertifizierung für die DEKOM AG

QSC Q-Sys ist eine komplett integrierte Systemplattform, die sämtliche Audio-Komponenten von Eingang bis Lautsprecher umfasst bzw. virtuell integriert.

Diagram of QSC Q-Sys Audio Platform
16.12.2011 -

QSC Q-Sys™ ist eine komplett integrierte Systemplattform, die sämtliche Audio-Komponenten von Eingang bis Lautsprecher umfasst bzw. virtuell integriert. Q-Sys™ bietet für nahezu jede Einrichtung alle benötigten Funktionen von Audioverteilung und Bearbeitung bis zu Steuerung und Überwachung in der bekannten QSC- Audioqualität und -Zuverlässigkeit. Q-Sys™ wurde für die speziellen Anforderungen von sehr großen Installationen entwickelt und ist daher die konsequente Wahl für Stadien und Arenen, Freizeitparks, Veranstaltungseinrichtungen und Theater, Bahnhöfe und Flughäfen, Konferenzzentren und Messen sowie jede andere Anwendung, bei der ein Höchstmaß an Integration, Performance, Flexibilität und Sicherheit gefordert ist.

Komponenten

Q-Sys™ besteht aus zwei Hauptkomponenten: Der Core regelt die gesamte Audiobearbeitung, Verteilung, Steuerung und Überwachung des Systems. Diese zentralisierte Architektur ermöglicht dem Systemdesigner Freiheit und Flexibilität bei gleichzeitig vereinfachter Systemredundanz.

Die I/O-Frames stellen die physikalischen Ein- und Ausgänge am jeweils benötigten Ort zur Verfügung. Jeder Frame kann mit bis zu vier unterschiedlichen Ein-/Ausgangskarten bestückt werden und bietet damit bis zu 16 Ein- oder Ausgänge.

Netzwerk

Das gesamte Audio-Routing zwischen den Systemkomponenten wird über das neuentwickelte Q-LAN™, ein proprietäres, auf Netzwerkstandards basierendes Gigabit Ethernet mit einer Latenz von weniger als 2,5 ms, abgewickelt. Q-LAN™ unterstützt auch die automatische Erkennung und Konfiguration aller angeschlossenen Komponenten. Für WAN-Übertragungen steht zusätzlich ein alternativer Audio Streaming-Modus mit höherer Latenz zur Verfügung.

Design und Setup

Die Design-Umgebung von Q-Sys™ ist erfreulich einfach und intuitiv zu bedienen, das Layout ist übersichtlich gestaltet und kommt ohne verschachtelte Ebenen oder komplizierte Unter-Menüs aus. Im Gegensatz zu vielen anderen Systemen kompiliert und überträgt Q-Sys™ neue Konfigurationen in Sekundenschnelle und ermöglicht so notwendige Änderungen und Updates innerhalb kürzester Zeit vor Ort.

Steuerung

Mit dem Custom Control Interface Tool lassen sich darüber hinaus benutzerdefinierte Bedienpaneele erstellen, die von jedem webfähigen Gerät oder Display angezeigt und bedient werden können. Externe Mediensteuerungen lassen sich einfach über IP-basierte Steuerprotokolle anbinden.

Integration

Die QSC Q-Sys™ Audio-Systemplattform lässt sich mit beliebigen Verstärkern und Lautsprechern nutzen und biete nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für beliebig große Systeme.