Takeda Oranienburg

Eine in Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft zunehmend vernetzte Welt birgt enorme Chancen – gerade in der Medizin. Um diese Chancen zu nutzen ließ Takeda ihre Kommunikationsinfrastruktur im Kompetenzzentrum durch modernste Videokonferenz- und Medientechnik ausbauen.

Conferencing room at Takeda
21.01.2016 -

Takeda bietet mit fast mehr als 30.000 Mitarbeitern in über 70 Ländern einen der größten Arbeitgeber der Pharmaindustrie. Ein großer Standort des Unternehmens, ist neben dem europäischen Hauptsitz der Vertriebsorganisation in Berlin, das modernste und bedeutendste Kompetenzzentrum für feste Arzneimittelformen des globalen Konzerns im brandenburgischen Oranienburg.

Um die Arbeitsweise der Takeda-Mitarbeiter standort- und länderübergreifend effizienter zu gestalten, wurde DEKOM mit der Implementierung moderner Videokonferenz- und Medientechnik beauftragt. Während wir einige Impressionen des Projektes in einem Video zusammengefasst haben, bietet unsere Case Study einen detaillierten Bericht über die Projektplanung bis hin zur Installation der Technik.