DEKOM MPS flexibel leasen

DEKOM AG führt Null-Leasing für Telepresence-Lösungen ein. Hilft bei der Modernisierung unterdimensionierter oder veralteter Kommunikationsinfrastrukturen.

MPE 270
01.12.2011 -

Hamburg. Die DEKOM AG, Deutschlands Spezialist für Videokonferenz und Medientechnik, führt ein Null-Leasing-Programm für Telepresence-Lösungen ein.

Das neue Leasing-Programm bietet eine kostengünstige Möglichkeit, unterdimensionierte oder veraltete Kommunikationsinfrastrukturen effizient zu modernisieren. Unternehmen erhalten zu fest kalkulierten, monatlichen Raten Zugriff auf den neuesten technologischen Stand, ohne Kapital binden oder aufnehmen zu müssen. Das Telepresence-Flaggschiff MEDIA PRESENCE SYSTEM wird bereits ab Dezember 2011 über flexible Laufzeiten von 36 bis 60 Monaten zu leasen sein.

Das MEDIA PRESENCE SYSTEM ist ein repräsentatives Konferenzsystem für höchste Ansprüche. Alle notwendigen Komponenten sind harmonisch in ein Wandpanel integriert und fügen sich zu einem einheitlichen Gesamtbild zusammen. Kameras und Displays liegen dezent hinter einer kontraststeigernden Verbundglasscheibe, die gleichzeitig als Lautsprecher fungiert, verborgen. Konferenz-, Bild- und Tontechnik arbeiten geräuschlos und verdeckt im Hintergrund. Sämtliche Einzelfunktionen wurden aufgelöst und in einem einzigen, zentral und intuitiv steuerbaren Gerät vereint. Das MEDIA PRESENCE SYSTEM kann in verschiedenen Ausführungen mit einem oder zwei Displays sowie individuell konfigurierbaren Oberflächen geleast werden.

Weitere Informationen erhalten Sie HIER.