DEKOM AG erweitert ihr Portfolio

DEKOM übernimmt Hamburger Werbeagentur DIGITAGE und erweitert damit ihr Dienstleistungsangebot um wertvolle Marketingservices.

24.10.2011 -

Hamburg. Die DEKOM AG, Deutschlands Spezialist für Videokonferenz und Medientechnik, übernimmt die Hamburger Werbeagentur DIGITAGE und erweitert damit ihr Dienstleistungsangebot um einen einzigartigen Service.

Durch die Fusion bietet die DEKOM AG ihren Kunden fortan die Möglichkeit, kritische Projekte durch individuelle, unterstützende Marketingservices begleiten zu lassen. Aktuell und beispielhaft wird für einen deutschen Konzern eine projektbegleitende Marketingkonzeption erstellt, um die Akzeptanz der einzuführenden Videotechnik im eigenen Unternehmen zu fördern. Neben der technischen Planung und Umsetzung liefert die DEKOM AG die komplette Marketingkampagne gleich mit - verschiedene Werbemittel wie Flyer, Plakate, ein digitaler Guide etc. im Corporate Design des Kunden inklusive. "Die Bedeutung solcher projektspezifischen Marketingservices ist enorm - und wird häufig unterschätzt. Durch die Fusion mit der DIGITAGE schaffen wir hierfür einen bis dato einzigartigen Komplettservice" kommentiert Jörg Weisflog, CEO der DEKOM AG.

Die Hamburger DIGITAGE erstellt bereits seit mehr als 10 Jahren erfolgreich innovative Komplettlösungen im Print- und Onlinebereich für namhafte Unternehmen wie bspw. die Deutsche Telekom AG. Neben klassischen Agenturleistungen bietet die zertifizierte TYPO3-Agentur u.a. auch Datenbank- und webApp-Entwicklungen für iOS und Android an. DIGITAGE-Geschäftsführerin Annett Schmidt: "Durch die Fusion mit der DEKOM AG erschließen wir uns Zugang zu völlig neuen, zusätzlichen Geschäftsfeldern und Entwicklungsmöglichkeiten. Unser bisheriges Agenturgeschäft, unsere Projekte und Kundenbeziehungen werden unverändert aufrechterhalten."

Weitere Informationen zur DIGITAGE unter http://www.digitage.de